Perfekt geschminkt in 5 Minuten? Ein blitzschnelles Tages-Make-up

Das Tages-Make-up sollte genau sein, denn es muss in der Regel den ganzen Tag halten. Wir haben jedoch nicht immer Zeit dafür, wenn wir z.B. das Frühstück zubereiten müssen oder zu spät aufgestanden sind. In solchen Situationen müssen wir ein blitzschnelles Make-up machen. Wie machen Sie also das Tages-Make-up in 5 und sogar 3 Minuten? Unten finden Sie ein paar Rezepte für ein schnelles Tages-Make-up.

Schnelles Make-up – für wen?

Das Make-up in 5 Minuten ist zwar möglich, aber es ist nicht für jeden geeignet. Ein solches Make-up können Frauen machen, die eine schöne Haut haben, denn es ist unmöglich, alle Unvollkommenheiten der Haut in ein paar Minuten zu kaschieren, die Gesichtsform zu korrigieren und die Augen oder die Lippen zu betonnen. Nicht ohne Bedeutung sind auch der Zustand der Haut, unsere Fähigkeiten und Bedürfnisse, auch Schminkprodukte. Für Frauen, die sich immer beeilen, wurden multifunktionale Schminkprodukte entwickelt. Ein schnelles Make-up machen Sie auch dank den Schminkprodukten in der so genannten „Reisegröße“.

Kleine Schminkprodukte, also Schminkprodukte in der „Reisegröße“

Das sind kleine Versionen der beliebten Schminkprodukte. Fast jede Drogerie hat solche Produkte im Angebot. Das sind u.a. kleine Cremes, Wimperntuschen und Lidschatten. Solche Produkte sind besonders im Urlaub hilfreich, aber sie helfen Ihnen auch im Alltag, denn Sie können sie in die Tasche problemlos stecken.

Schritt für Schritt: Make-up in 3 Minuten

  1. Tragen Sie auf die Gesichtshaut eine BB- oder CC-Cream auf und verteilen sie gleichmäßig.
  2. Tragen Sie auf die Haut um die Augen herum den Concealer auf, um die Augenschatten zu kaschieren. Decken Sie auch Rötungen und Pickel ab.
  3. Betonen Sie die Augenbrauen mit einem Gel und einem neutralen Augenbrauenstift.
  4. Tragen Sie den Blush auf die Wangen auf. Sie können mit dem Blush auch bewegliche Augenlider betonen.
  5. Tragen Sie auf die Lippen einen Lippenbalsam oder einen feuchtigkeitsspendenden Lippenpflegestift auf.

Achtung! Wenn Sie fettige Haut haben, ersetzen Sie dann die BB-Cream durch eine Mineral-Foundation. Tragen Sie sie auf die Gesichtshaut mit einem Kabuki-Pinsel auf. Bevor Sie jedoch die Foundation auftragen, verwenden Sie eine leichte Creme oder eine spezielle Make-up-Basis.

Schritt für Schritt: Make-up in 4 Minuten

Wenn Sie noch eine Minute haben, können Sie auch:

  1. den Bronzer unterhalb des Wangenknochens und auf die Schläfen auftragen.
  2. den Wimpern dank einer Wimpernzange einen Schwung verleihen,
  3. die Wimpern tuschen.

Schritt für Schritt: Make-up in 6 Minuten

Haben Sie noch zwei Minuten? Wenn ja, dann:

  1. Tragen Sie eine Make-up-Basis auf, die den Bedürfnissen der Haut entspricht. Ein solches Produkt zieht die Poren zusammen, vereinheitlicht das Hautkolorit oder spendet Feuchtigkeit (sie ersetzt eine BB- oder CC-Cream).
  2. Tragen Sie die Foundation mit einem Pinsel oder einem Schwamm auf.
  3. Fixieren Sie das Make-up mit einem transparenten Puder. Beachten Sie vor allem die T-Zone, die in der Regel fettig ist und unästhetisch glänzt.

Schritt für Schritt: Make-up in 9 Minuten

Zusätzliche drei Minuten können Sie gut nutzen.

  1. Betonen Sie die Augen mit einem Lidschatten.
  2. Betonen Sie äußere Augenwinkel mit einem dunklen Lidschatten und verblenden ihn mit einem speziellen Pinsel.
  3. Ziehen Sie einen schwarzen Lidstrich und verblenden ihn ebenfalls mit einem Ohrstäbchen.

Schritt für Schritt: Make-up in 13 Minuten

Wenn Sie zusätzliche 4 Minuten haben, können Sie dann:

  1. mit einem Eyeliner einen Lidstrich in Richtung des äußeren Augenwinkels nach außen ziehen.
  2. die Wangenknochen, den Amorbogen und die Augenwinkel mit einem Highlighter betonen.